Verteidigt Zverev auch in Toronto den Titel?

Deutschlands Tennis-Ass setzt zum nächsten Siegeszug an

Bei den Major-Turnieren zeigt sich Deutschlands Tennis-Star Alexander Zverev stets von seiner besten Seite. Gerade erste verteidigte die Deutsche Nummer Eins seinen Titel in Washington durch einen Finalsieg gegen den Australier Alexander di Minaur (6:2, 6:4). Und schon wartet die nächste Herausforderung. Denn auch beim Rogers Cup in Toronto siegte Zverev im letzten Jahr.

Schafft der Hamburger es wieder ins Finale? Die Quote liegt aktuell bei [3,75]. Sein größter Konkurrent dürfte Spaniens-Ikone Rafael Nadal sein. Aber das Top-Turnier ist auch mit weiteren Hochkarätern wie Juan Martin del Potro, Marin Cilic, John Isner oder Wimbledon-Finalist Kevin Anderson besetzt.

Keine leichte Aufgabe für Zverev, der im letzten Jahr sogar Roger Federer besiegen konnte. Sein ganz großer Traum wartet dann im September in New York bei den US Open. Endlich mal bei einem Grand-Slam-Turnier weit kommen. Zumindest weiter als das Viertelfinale. Das war seine beste Platzierung, zuletzt erreicht im Mai bei den French Open. Wenn sein Siegeszug auf Hartplatz so weiter geht und die Auslosung stimmt, sollte das durchaus möglich sein für die aktuelle Nummer Drei der Weltrangliste.