Australian Open 2018: Mal wieder alles Roger?

Federer kann in Melbourne seinen 20. Titel bei einem Grand Slam feiern. Aber Gegner Marin Cilic hat im schon einmal böse zugesetzt.

Marin Cilic - Roger Federer
Sonntag, 9.30 Uhr
LIVE auf EUROSPORT

Er hat es tatsächlich wieder geschafft. Roger Federer [1.22] steht in einem Grand-Slam-Finale und kann in Melbourne seinen Titel verteidigen. Eigentlich glaubt niemand daran, dass er gegen den Kroaten Marin Cilic [4.5] verliert. Der Schweizer ist großer Favorit in diesem Duell. Es ist die Möglichkeit auf seinen 20. Titel bei einem Grand Slam.


Cilic's vielleicht einzige Chance? Er hat nur eine von insgesamt neun Partien gegen Roger Federer gewonnen. Aber das war bei einem Grand Slam, auf Hardcourt. 2014 bei den US Open, als er im Anschluss auch den Titel gewann. Es ist sein einziger Grand-Slam-Triumph bisher. Sonntag kann auf dem Center Court von Melbourne der zweite folgen.


Die Vorzeichen sehen allerdings anders aus. Federer ist ohne einen einzigen Satzvelust bis ins Finale eingezogen. Die Quote für einen 3:0-Satzsieg liegt deswegen auch nur bei einer [2.2] - es ist vielleicht die beste Wette, die man für dieses Finale abschließen kann. Cilic wird Vollgas-Tennis liefern und direkt auf's ganze gehen. Möglich, dass es im ersten Satz ein ziemliches enges Match wird. Deswegen liegt die Quote für ein 7:6 für Federer im ersten Satz auch nur bei einer [4.5]. Das gilt genau so für 6:4 von Federer. Ein 6:3 gibt eine [5.5].


Roger Federer kann der erste Tennisspieler in der Open Era werden, der auf die zwanziger Marke an Gran-Slam-Titeln knackt. Er ist der Beste aller Zeiten. Das ist keine Frage. Deswegen muss man ihm diesen Titel einfach gönnen.


Empfohlene Wette
Federer gewinn in 3:0 Sätzen
Quote: [2.2]