Wer wird Europas Held?

Mohammed Salah kann seine überragende Saison krönen. Aber Cristiano hat etwas dagegen...

Real Madrid - FC Liverpool
Samstag, 20.45 Uhr
LIVE im ZDF und auf SKY

Wenn das Finale um die Champions League irgendeine Überschrift bekommen müsste, die sich mit den Spielern befasst, dann kann es nur folgende sein: CR7 gegen Mo Salah. Die beiden derzeit vielleicht besten Torjäger des Kontinents treffen aufeinander und können sich in nur einem einzigen Spiel. Zur Unsterblichkeit schießen. Wem gelingt es? Wir werfen einen Blick auf die Quoten.

Wenn Cristiano Ronaldo und Real das Finale gewinnen, dann tun Sie das zum dritten Mal in Folge. Schon zwei Mal hintereinander hatte den Wettbewerb vorher niemand gewonnen. Es wäre also unglaublich. Und wenn Real gewinnt, dann hat in der Regel auch CR7 seine Füße im Spiel. Für einen Treffer im Finale gibt es eine [1.61]. Aber Cristiano will ja nicht nur treffen, er will den entscheidenden Treffer machen. Das ist meist das letzte Tor im Spiel. Trifft er als letztes, dann gibt es dafür eine [4.2]. Für seine Hater wäre ein entscheidendes Tor des Portugiesen der Super-GAU.

Deswegen hoffen die meisten Leute auch auf den FC Liverpool und Mo Salah. Der Ägypter ist ein Volksheld und scheint dabei herrlich normal geblieben zu sein. Die Sympathien und Gesänge fliegen ihm nur so zu. Er hat in der apremier a League neue Rekorde aufgestellt und kann sich jetzt in Liverpool ungefähr auf eine Stufe mit den Beatles schießen. Dafür muss er nur treffen. Die [2.3] ist da auch wirklich attraktiv, die es für einen Treffer von ihm gibt. Schießt er das letzte Tor des Spiels, dann gibt es sogar eine [6.0].