Super-Cup: Kann Frankfurt die Bayern wieder ärgern?

Die Neuauflage des Pokalendspiels ist das erste Pflichtspiel der Saison

Super-Cup
Eintracht Frankfurt - FC Bayern
Samstag, 12.8., 20:30
LIVE im ZDF

Neuauflage des Pokalendspiels. Gelingt Eintracht Frankfurt mit dem neuen Trainer Adi Hütter wieder eine Sensation gegen den FC Bayern München? Für die Bayern ist es das erste Pflichtspiel mit ihrem neuen Coach Niko Kovac, der wiederum der alte Trainer der Eintracht ist und im Mai sensationell das Pokalendspiel gegen die Bayern gewann.

Das ist auch der Grund, warum Frankfurt im Supercup und sogar in der Europa League ran darf. Für einen erneuten Sieg der Hessen nach 90 Minute gibt es eine satte Quote von [6,0]. Allerdings war der Aderlass groß nach der erfolgreichen letzten Saison als die Eintracht zwischenzeitlich sogar an den Champions League-Plätzen schnuppern durfte. Neben Leader Kevin-Prince Boateng (Sassuolo Calcio) verließen auch Shooting-Star Marius Wolf (Borussia Dortmund) oder Ante Rebic (AC Florenz) den Riederwald.

Beim Rekordmeister ist man gespannt wie Kovac die größte Herausforderung seiner jungen Trainer-Laufbahn meistert. Große Verpflichtungen auf dem Transfermarkt blieben aus. Für die Bundesliga dürfte der Meistertitel nicht in Gefahr sein. Aber was passiert international? Alles andere als ein Sieg im Supercup wäre jedenfalls eine erste große Enttäuschung. Klar, dass die Bayern mit einer Quote von [1,44] der Topfavorit sein. Geht es übrigens wie in Berlin wieder in die Verlängerung gibt es Quote [4,50].