Ballack: Hector hat sich gegen seine Weiterentwicklung entschieden

betfair-Botschafter Michael Ballack über den Endspurt in der Liga und die Vertragsverlängerungen in Köln von Horn und Hector...

Durch die beiden letzten Siege des HSV ist nochmal etwas Wirbel in den Abstiegskampf in der Bundesliga gekommen. Ich glaube allerdings nicht, dass die Hamburger auch die restlichen beiden Spiele in Frankfurt und gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen werden. Ob es noch zum Relegationsplatz reichen wird, muss man sehen. Der nächste Gegner Frankfurt scheint nach dem feststehenden Abgang von Trainer Niko Kovac den Fokus auf das Pokalfinale zu legen. Dabei ist in der Liga noch alles möglich im Kampf um die Euro League Plätze. Der HSV muss alles daran setzen die Verunsicherung der Eintracht auszunutzen.

Beim ersten Absteiger 1.FC Köln laufen die Personalplanungen für die kommende Saison schon auf Hochtouren. Dabei sorgten vor allem die Verlängerungen von Timo Horn und Jonas Hector für Aufsehen. Als Torhüter finde ich diese Entscheidung eher akzeptabel auch mit seinem Verein in die 2.Liga zu gehen. Als Feldspieler und aktueller Nationalspieler wie Jonas Hector ist das schon nicht so einfach. Hector hatte Angebote aus dem In - und Ausland und hätte den nächsten Schritt in seiner Karriere machen können. Er hat sich gegen den nächsten Schritt und eine persönliche Weiterentwicklung entschieden. Das ist schade. Auf der anderen Seite diskutieren wir immer über Werte im Fußball. Daher muss man seine Entscheidung auch hier akzeptieren. Beide wollen anscheinend noch länger Fußball in Köln spielen und die Suppe wieder auslöffeln. Das wird vor allem das Umfeld und die Fans des FC freuen.

Spannend wird es auch in der Premier League nochmal. Liverpool schien schon klar für die Champions League im nächsten Jahr qualifiziert zu sein. Doch der hohe physische Aufwand in ihrem Spiel und die Glanzleistungen in der Königsklasse haben schwächere Ergebnisse gegen Teams aus dem Tabellenkeller wie Stoke und West Brom zur Folge gehabt. Bei einer Niederlage in Chelsea am Wochenende könnten beide Teams sogar Punktgleich sein und die Reds müssten wieder zittern. Ich glaube allerdings, dass Liverpool gerade in diesen Topspielen wieder aufdreht und die fehlenden Punkte für die Qualifikation holen wird. Sie werden sich die Champions League für die neue Saison nicht durch die aktuellen Erfolge kaputt machen.

Meine Tipps für das Wochenende:

Dortmund - Mainz 3:0
Leipzig - Wolfsburg 2:1
Köln - Bayern 0:2
Bremen - Leverkusen 1:1
Mönchengladbach - Freiburg 2:0
Frankfurt - HSV 1:1
Augsburg - Schalke 1:1
Hannover - Hertha 1:1
Stuttgart - Hoffenheim 1:2