HSV: Wird Titz der Retter an der Elbe?

Christian Titz ist die letzte Hoffnung für den HSV. Wenn der neue Trainer wirklich noch den Klassenerhalt schafft, macht er sich für die Fans unsterblich.

Hamburger SV - Hertha BSC
Samstag, 15.30 Uhr
LIVE auf SKY

Radikalkur, letzte Möglichkeit, Notbremse - mal ganz ehrlich: Das haben wir beim Hamburger SV in den letzten Jahren schon so oft gehört. Langsam geht einem die Leier doch auf die Nerven. Aber irgendwie stimmt sie ja auch wieder. Titz jedenfalls hat die Chance, sich in acht Spielen unsterblich zu machen. Nämlich dann, wenn er den Klassenerhalt noch schafft. Sein Team sieht er bisher absolut positiv: "Wir haben Konkurrenzkampf in die Gruppe reinbekommen, andere Spielertypen, die ein anderes Element reinbringen. Und ganz wichtig: Du bekommst auch in die Kabine andere Typen rein, sodass die Kommunikation eine andere ist. Die Spieler haben sich wirklich reingehängt."


Wie viel Rotation der bisherige Trainer der 2. Mannschaft sich wirklich zutraut, werden wir mit der Veröffentlichung der Aufstellung sehen. Hamburg [2.55] hat gegen Hertha [3.1] die Chance zum ersten Mal seit dem 26.11.2017 (3:0 gegen Hoffenheim) zu gewinnen. Woran es zuletzt lag, ist ganz offensichtlich. Die Hammburger haben in den letzten neun Spielen nur drei Tore erzielt und sind zum harmlosesten Angriff der gesamten Liga verkommen. Bei den Millionen, die an die Spieler dort fließen ist das wirklich peinlich. Aber vielleicht kann Titz dem Stürmchen ein bisschen Leben einhauchen.


Ob sich aber wirklich etwas ändert, das ist bei weitem nicht sicher. Auf ein "zu null" von Hertha gibt es eine [2.87.] und wenn der HSV so weiter spielt wie in den letzten Wochen, ist das eine ziemlich gute Möglichkeit, mit einem nicht unwahrscheinlichen Ausgang eine gute Quote zu generieren. Unter Bernd Hollerbach gab es übrigens zu Beginn ein 1:1. Dafür gibt es dieses Wochenende eine relativ sparsame [6.0]. Wenn es sich für dich trotzdem lohnt, ist das aber keine schlechte Wette. Eher würden wir aber fast schon auf ein 0:0 [6.0] gehen. Eigentlich eine ziemlich abstruse Empfehlung, aber auch Hertha kann derzeit nicht treffen. In den letzten vier Spielen schossen die Berliner kein einziges Tor. Aus harmlos und harmlos wird an diesem Wochenende vielleicht das unansehnlichste Spiel der ganzen Saison. Wir sind gespannt, ob sich einer der beiden krieselnden Klubs mal wieder aus dem Dreck ziehen kann.


Empfohlene Wette
Unter 2,5 Tore
Quote [1.53]