Erster Härtetest für Heynckes

Fehlt den Bayern gegen Leipzig: Thomas Müller

Bisher kann Bayern München mit seiner Trainerentscheidung mehr als zufrieden sein. Aber heute heißt es "Alles oder Nichts". Verliert Bayern im Pokal gegen Leipzig wäre das die erste Riesen-Enttäuschung der Saison.

RB Leipzig - Bayern München
Mittwoch, 20.45 Uhr
LIVE auf ARD und SKY


Du hältst nichts von einem 72-jährigen als Trainer einer der wichtigsten Clubs der Welt? Schwamm drüber, man muss seine Meinung auch manchmal ändern. Der Start von Jupp Heynckes in seiner "Herzensangelegenheit" Bayern München war verdammt stark. Aber so richtig ernst wird es erst im Pokal.


Denn diese Woche gibt es für die Bayern den Leipzig-Doppelschlag. Mittwoch bei RB und dann am Wochenende in München. Für die Buchmacher ist der Rekordmeister ganz klarer Favorit. Da steht eine [1.7] gegenüber der Leipzig [4.4]. Das ist ein ganz schönes Ding. Denn bisher tun sich die Teams in dieser Saison so ziemlich gar nichts. Nur Ei nen Punkt mehr hat der FCB auf seinem Konto. Warum also diese Quoten?


Wir können uns das auch nicht erklären. Höchstens, dass es hier einen kleinen Bayern-Bonus gibt. Leipzig hat in dieser Saison noch kein einziges Spiel zu Hause verloren. Bayern ist auswärts aber nicht unbeschadet geblieben. Wir denken nur an das 0:2 in Hoffenheim.


Die einzige Erklärung ist: Beide Aufeinandertreffen der Clubs hat Bayern gewonnen. 3:0 und mit einer spektakulären Aufholjagd 5:4. Für mehr als 2,5 Tore gibt es allerdings nur eine [1.5] für mehr als 7,5 eine [41.0] - wohlgemerkt nach 90 Minuten.


Deswegen bleiben wir bei bei den klassischen Wetten. Die Quote, dass Leipzig nicht trifft liegt bei [3.1] - das wäre mit Manuel Neuer sicher anders. Aber, wenn Du Vertrauen in Sven Ullreich hast, dann ist das eine gute Chance auf eine Top-Quote. Leipzig liegt hier bei einer [6.5]


Empfohlene Wette
Halbzeit/Endstand: Unentschieden/Bayern München
Quote: [4.5]