Ballack: Aus dem Bundesliga-Highlight ist lange die Luft raus

betfairs-Markenbotschafter über die Langeweile vor dem Topspiel, Bayerns-Trainersuche und Thomas Tuchel...

Eigentlich fiebert man ja solchen Spielen die ganze Saison lang entgegen. Bayern - Borussia Dortmund. Das ist eines der Highlights der Bundesliga-Saison. Da sollten unsere besten Spieler auf dem Platz stehen und auf höchstem Niveau um die Meisterschaft kämpfen. Die Zeiten sind leider vorbei. Vor dem Duell der besten deutschen Teams der letzten Jahre ist schon lange die Luft raus. Dortmund spielt eine mehr als durchwachsene Saison und tut sich schwer den Schalter umzulegen, Bayern ist längst Meister und wird möglicherweise sogar seine Topstars für das Champions League Spiel ein paar Tage später in Sevilla schonen. Schade. Bleibt zu hoffen, dass wir trotzdem ein hochklassiges Spiel sehen werden. Nicht zu vergessen, dass es auf der ganzen Welt übertragen wird und wichtig für die Bundesliga ist.

Die Frage aller Fragen bleibt: Wer wird Trainer bei den Bayern? Würden Nico Kovac oder Ralph Hasenhüttl diese Aufgabe stemmen können? Das Wichtigste für mich ist dabei immer, dass ein Verein eine klare Spielphilosophie hat. Danach kann man sich einen Trainer suchen, der diese Philosophie mit der Mannschaft umsetzt. Aufgrund ihrer Vita wäre es vielleicht noch etwas zu früh für die aktuellen Trainer von Eintracht Frankfurt und RB Leipzig. Wenn man aber glaubt, dass sie perfekt in die Idee des Vereins passen, dann kann das auch funktionieren. Übrigens hat Jupp Heynckes immer noch nicht selbst gesagt, dass er definitiv aufhört. Es bleibt spannend.

Thomas Tuchel traue ich grundsätzlich natürlich zu einen Topverein zu trainieren. Ob der Arsenal, Paris oder sogar Chelsea heißt, ist egal. Ob der nächste Chelsea-Trainer aber auf die Champions League verzichten muss, entscheidet sich vielleicht schon am Wochenende. Nachdem das deutsche Topspiel nicht die größte Spannung verspricht, schaue ich vor allem auf das London-Derby in der Premier League. Dabei zählt für Chelsea gegen Tottenham nur ein Sieg, um eine letzte Chance auf einen der begehrten ersten vier Ränge zu haben. Sie haben es trotz mangelnder Konstanz bewiesen in einem Spiel gegen jeden Gegner bestehen zu können. Vor allem im Heimspiel gegen Barcelona waren sie dem Sieg verdammt nah. Wenn alles passt, können sie Tottenham schlagen und den Kampf um die Königsklasse spannend halten.

Meine Tipps für den nächsten Spieltag:

Leverkusen - Augsburg 3:1
Hannover - Leipzig 1:2
Hoffenheim - Köln 2:1
Schalke - Freiburg 1:0
Stuttgart - HSV 2:1
Bayern - BVB 2:0
Hertha - Wolfsburg 2:2
Bremen - Frankfurt 2:3
Mainz - Mönchengladbach 1:2