2. Liga: Aufstiegsträume im Süd-Duell

2. Bundesliga Nürnberg gegen Ingolstadt Quoten Saison 2017 2018 Hinrunde

Nürnberg kann den Anschluss nach oben halten. Ingolstadt will an die Aufstiegsplätze heranspringen.

1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt
Montag, 20.30 Uhr
LIVE auf SKY

Wenn man zurück an eine alte Wirkungsstätte kommt, trommelt man ja gerne mal etwas lauter. Das denkt sich auch Ingolstadts Trainer Stefan Leitl. Von 1999 bis 2002 spielte er in Nürnberg. Vor dem Topspiel der 2. Bundesliga sagt er nun im Kicker: "Wir wollen und werden, davon bin ich überzeugt, in Nürnberg gewinnen. Wir fahren mit breiter Brust nach Nürnberg."


Dann schauen wir uns die Ingolstädter [2.3] doch mal genauer an. Mit 17 Punkten stehen sie auf Platz neun. 21 geschossene Tore sind gut, 15 Gegentreffer sind okay. Die Nürnberger [2.9] Statistik ist da freilich besser. Die Clubberer sind mit 22 Punkten auf Platz vier, haben 26 Tore geschossen und 16 kassiert. Dennoch kann sich Ingolstadt nicht so richtig aus der Favoritenrolle befreien. Der wahrscheinlich teuerster Kader der Liga steht unter Erfolgsdruck und es geht für beide Vereine darum, den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu halten.


13 Punkte aus den letzten fünf Ligaspielen sind aber auch eine klare Ansage. Nach dem Katastrophen-Start unter Maik Walpurgis hat sich Ingolstadt wieder ins Rennen gebracht. In diesen fünf Partien trafen die Schanzer auch immer mindestens doppelt. Nürnberg hat in den letzten fünf Spielen drei Siege und zwei Niederlagen erspielt. Dazu gab es in dieser Saison auch schon zwei Heimniederlagen... Genau deswegen ist Ingolstadt eine Wette wert.


Bei den starken Angriffen könnt ihr euch auf die Überwetten stürzen. Mehr als 3,5 Tore geben eine [2.9] - mehr als 4,5 eine [5.5] So ein Spektakel am Montag, da hätten wir doch alle nichts gegen einzuwenden, oder?

Editor,