Betfair

Eurovison 2012: Roman Lob im Wettstreit mit Engelbert und Schweden-Power

Spezial-Wetten RSS / Editor / 10 März 2012 / Kommentar schreiben Wettbonus Zum Wettmarkt

Oldie but Goldie? Engelbert will es in Baku noch einmal wissen

Engelbert war in den 60er/70er Jahren ein Weltstar, der mehr als 150 Millionen Platten verkaufte

Sänger Engelbert Humperdinck war mal ein Weltstar, heute tingelt der 75jährige durch Las Vegas - und vertritt im Mai überraschend England beim Eurovison Song Contest 2012 in Baku. Deutschlands Vertreter Roman Lob muss sich also mit prominenten Mitstreitern auseinander setzen. Harte (heiße) Konkurrenz kommt auch aus Skandinavien.

Die Experten sind sich einig: Roman Lob, der Deutschland beim „Eurovision Song Contest" vertreten wird, hat verdient die Casting-Show „Unser Star für Baku" gewonnen. Aber hat er zwei Jahre nach dem Triumph von Lena Meyer-Landrut tatsächlich eine Chance mit seinem Song „Standing still" auf einen erneuten Sieg für Deutschland?

Noch dauert es fast drei Monate bis zum großen ESC-Finale am 26. Mai in Baku/Aserbaidschan, doch die Suche nach den Teilnehmern für 2012 läuft in ganz Europa auf Hochtouren. Viele Länder haben durch interne Auswahl oder in einer Fernsehshow ihren Kandidaten bereits bestimmt. Zuletzt sorgte die englische Nominierung für Aufsehen: Engelbert Humperdinck tritt für das Königreich an. Wer diesen Namen nie gehört hat, gehört zweifelsohne zu einer jüngeren Generation, denn Engelbert war in den 60er/70er Jahren ein Weltstar, der mehr als 150 Millionen Platten verkaufte und große Hits ("Please Release Me" u.a.) hatte. Nun bekommt der 75jährige noch einmal seinen großen Auftritt.

Die momentan getätigten Wetten bei Betfair (aktueller Umsatz: 36.000 Euro) lassen den Schluss zu, dass Schweden beim Song Contest 2012 eine sehr gute Rolle spielen wird: Schweden führt die Favoritenliste an mit einer Wettquote von 3,2. Die heiße Favoritin für den ESC in Baku heißt Loreen (28), eine attraktive Schwedin mit marokkanischen Wurzeln, mit ihrem Song „Euphoria".

Außer Schweden nichts gewesen? Hinter Schweden liegen im aktuellen Wettmarkt von Betfair Russland, Serbien und Dänemark. England mit Engelbert liegt bei Quote 24,0 auch noch ganz gut im Rennen. Deutschland befindet sich direkt dahinter auf einem soliden Platz im Mittelfeld des Tableaus. Momentan wetten rund 3% der europäischen Musikfreunde darauf, dass Roman Lob mit „Standing still" gewinnt und damit in Lenas Fußstapfen tritt (Wettquote 32). Wir erinnern uns: Lenas Quote hatte vor dem Sieg in Oslo 2010 bei rund 6,5 gelegen.

Wer gewinnt in Baku? Hier geht's zum Wettmarkt.

Post a comment

€20 FREIWETTE + CASHBACK

GO

So funktioniert‘s:
1. Konto eröffnen, Geld einzahlen und loswetten.
2. Wir zahlen den Einsatz Ihrer ersten Wette bis €20 zurück, wenn Sie verlieren.
3. In den ersten 30 Tagen Punkte sammeln und bis zu €1.000 Cashback verdienen.
JETZT ANMELDEN UND BONUS SICHERN!

Bis zu $2500 Poker-Bonus sichern

Go

Wählen Sie Ihren Anmeldebonus selbst: $50, $250, $500, $1000 oder $2500. Erhalten Sie bis zu 40% Cashback für Ihre Treue im Betfair Players Club.
Jetzt bei Betfair Poker anmelden!

© Betfair 2007 | Spielen Sie verantwortungsvoll. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.gambleaware.co.uk (in englisch) | Kontakt (in englisch): haveyoursay@betfair.com
Australia | English | España | Italia | Ireland
Partner: Wettbasis