Betfair-Blog

Zurück ins Glück?!

Für Sabine Lisicki, Julia Görges und Maria Sharapova geht es um die eigene Rehabilitation im Welttennis. Drei Matches für eine bessere Zukunft.

Sabine Lisicki - Valentini Grammatikopoulou
Mittwoch, 20 Uhr

Das aufregendste an dieser Begegnung? Mit Sicherheit der Nachname von Sabine Lisickis Gegnerin: Grammatikopoulou... Zum Glück treten die beiden nicht in einem Rechtschreibwettbewerb an, dann wäre Bum-Bum-Bine schon im Voraus chancenlos. Aber auch beim Blick auf die WTA-Rangliste ist sie Außenseiterin. Grammatikopoulou, die noch fast keine Erfahrungen im Hauptfeld von WTA-Turnieren gemacht hat, steht tatsächlich elf Plätze vor der Deutschen (Rang 190). Die verkorksten letzten Monate haben Lisicki einiges an Boden gekostet, aber auch trotz der schlechteren Platzierung ist sie irgendwie die Favoritin. Nach der Qualifikation könnte Grammatikopoulou schon ein paar Körner gelassen haben.

Empfohlene Wette
Satzwette: Lisicki 2-1
Quote: [3.75]

Alison van Uytvanck - Julia Görges
Donnerstag, 2 Uhr


Julia Görges ist in den letzten Monaten schon einen ganzen Schritt weiter als Lisicki. Nach ihrer Schwächephas, in der sie im hinteren zweistelligen Bereich der Weltrangliste hin- und hersprang, hat sie sich wieder gefangen und steht derzeit auf Platz 40. Zuletzt stand Görges im Finale von Bukarest und beginnt in Washington nun ihre Hartplatzsaison als an vier gesetzte Spielerin des Turniers. Der Auftakt war vielversprechend und gegen Alison van Uytvanck (WTA: 104) aus Belgien hat die Bad Oldesloerin im Normalfall die besseren Karten. Schließlich ist sie wieder zurück in der Spur und kann ihren unermüdlichen Kampfgeist zeigen.

Empfohlene Wette
Sieg Julia Görges
Quote: [1.5]


Maria Sharapova - Lesia Tsurenko
Mittwoch, 23.30 Uhr

Was für einen Kampf! Maria Sharapova hat schon in der ersten Runde des Turniers in Stanford gezeigt, dass sie während ihrer Dopingsperre vom Kampfgeist aber auf gar keinen Fall etwas eingebüßt hat. Nach einem packenden Drei-Satz-Sieg zog sie in Runde 2 ein. Wenn jemand aus so einem Match Selbstvertrauen zieht, dann die ehrgeizige Russin. Jetzt wartet mit Lesia Tsurenko die Nummer 32 der Welt. Das wird ein Prüfstein, denn Sharapova fehlt Matchpraxis. Spannend wird, ob "Magic Maria" schon wieder ihr gewohnt powervolles Tennis zeigen kann. Selbst, wenn sie es auf den Platz bringt, wird es trotzdem schwer. Tsurenko spielt das beste Jahr ihrer Karriere.

Empfohlene Wette
Sieg Lesia Tsurenko
Quote: [2.7]

More Tennis