BMW Championship - McIlroy und Woods im Gleichschritt

Der Crooked Stick Golf Club in Indianapolis ist Gastgeber der dieswöchigen BMW Championship und gilt als einer der längsten Plätze des Jahres und ist von keinem geringeren Designer als Pete Dye (TPC Sawgrass) gebaut. Die Löcher sind lang, die Fairways schmal und die Grüns klein. Ein perfekter Kurs also für gute Ball-Striker. Vor allem die Drives müssen sitzen, um sich die bestmögliche Position für die Schläge ins Grün zu sichern. Trotz der Länge wurden hier in der Vergangen heit gute Ergebnisse erzielt, zum Beispiel bei der PGA Championship 1991 und der US Senior Open 2009, die der Ball-Striker schlechthin, Fred Funk, mit Rekordergebnis von 20 unter PAR gewann. Das dritte der vier Playoff-Turniere beinhaltet nur noch die besten 70 Spieler und für die Besten geht es darum, sich einen Platz unter den Top5 des FedEx Cups zu sichern, der in der nächsten Woche mit einem Turniersieg zum Gesamtsieg führt, ganz egal, was die Konkurrenz anstellt. In dieser Woche konzentrieren wir uns als wieder auf gute und vor allem lange Driver, auf gutes Tee-to-Green-Spiel und auf den immer wieder wichtigen Scoring Average.

Timm Goeller

:

Kommentar schreiben