Betfair-Blog

Island, Kroatien oder doch die Ukraine?

2016 spielte sich Island in die Herzen der Europäer. Ein Sieg fehlt noch, dann geht es 2018 in die Herzen der ganzen Welt.

WM-Quali, Gruppe I
Montag, 20.45 Uhr


Island - Kosovo

Wer hätte damit gerechnet? Island steht kurz davor die Gruppe mit Kroatien, der Türkei und der Ukraine zu gewinnen! Es fehlt nur noch ein Sieg [1.1] gegen den Gruppenletzten Kosovo. Unfassbar. Oder auf Isländisch: HUH! Auf der kleinen Insel können sie also prinzipiell schon mal die Kisten Skyr zur Feier kaltstellen. Aber trotz des einen mickrigen Pünktchens darf man den Kosovo [23.0] nicht als klassischen Tabellenletzten abtun. Es hapert im Angriff, aber trotz der mageren Ausbeute haben sie nur ein Torverhältnis von -19. Die Kosovaren verlieren ihre Spiele also immer nur knapp. Deswegen liegt die Quote auf einen Handicap Sieg des Kosovo, wenn sie zwei Tore dazu bekommen auch nur bei [2.8]

Island ist nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel Favorit und kaum jemand glaubt, dass sie sich noch diesen dicken Fisch aus dem eigenen Teich klauen lassen. Alfred Finbogasson [1.8] ist genau so ein Tor-Kandidat wie Jon Dadi Bodvarsson und Vidar Orn Kjartansson - beide [2.1] - ode Gylfi Sigurdsson [2.8]


Ukraine - Kroatien

Die Kroaten [2.5] werden sich in den Allerwertesten beißen, dass sie gegen Finnland in der 89. Minute noch den Ausgleich kassiert haben. Sonst stünden sie jetzt vor Island an der Tabellenspitze. Nun müssen sie sogar um Platz zwei zittern. Ein Unentschieden [3.4] reicht, denn dann haben sie weit ein besseres Torverhältnis als die Ukraine. Bei einer Niederlage sind sie aber raus. Und ganz egal, wer hier gewinnt - wenn Island ausrutscht, reicht es zu Platz eins. In der Ukraine [2.8] sind ist Kroaten Favorit - warum auch immer. Das Hinspiel gewannen sie 1:0, aber trotzdem werden sie ein ganzes Stadion gegen sich haben. Die größten Kandidaten auf ein tor sind Dortmunds Andriy Yarmolenko [2.9] und Ex-Bayern Star Mario Mandzukic [3.2]

More Fußball