Betfair-Blog

Frust-Derby zwischen Wolfsburg und Werder

Es ist wie gefühlt immer in den letzten Jahren: Bremen und Wolfsburg hinken ihren Ansprüchen erstmal hinterher.

VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen
Dienstag, 20.30 Uhr
LIVE auf SKY


Es sollte doch alles besser werden, aber anstatt gut in die Saison zu starten sieht es beim VfL Wolfsburg (14.) und bei Werder Bremen (17.) wieder mal eher grau und mau aus, statt fröhlich und strahlend. Woran das vor allem liegt ist eindeutig. In vier Spielen haben beide Mannschaften nur je zwei Tore geschossen. Offensiv läuft nicht viel. Dazu hat sich bei den Bremern Max Kruse auch noch das Schlüsselbein gebrochen.


Aber trotz der Offensiv-Flaute muss man sagen, das Werder bei der 1:2-Niederlage am Samstag gegen Schalke ein richtig gutes Spiel gemacht hat. "Am Dienstag haben wir die Möglichkeit, uns endlich mal für ein gutes Spiel auch zu belohnen", sagte Trainer Aleander Nouri nach dem Spiel dem Kicker. Er hat sich also Wolfsburg als Gegner für den ersten Saisonsieg rausgesucht. Die Quote dafür liegt bei [3.8] das lohnt sich auf jeden Fall. Wolfsburg ist vor allem wegen des Heimvorteils mit [2.0] der Favorit.


Ein Erfolg könnte VfL-Trainer Andries Jonker übrigens den Job retten. Nachdem er den VW-Club letztes Jahr vor dem Abstieg gerettet hat, ist der Glauben an ihn nach dem verkorksten Saisonstart schon wieder verschwunden. Wir glauben und das ist statistisch zu belegen in jedem Fall an ein Spiel mit unter 2.5 Toren. Denn bei Werder gab es in dieser Serie bisher genau zwei Treffer im Schnitt pro Spiel. Wolfsburg-Partien liegen sogar darunter.


Empfohlene Wette
Unter 2.5 Tore
Quote: [1.9]

More Fußball