Betfair-Blog

1. FC Köln: Ruhig bleiben?!

Die Gefühlslage könnte beim FC Köln nicht gegensätzlicher zur vergangenen Saison sein. Statt nach Europa sieht es derzeit nach 2. Liga aus. Heute kommt Eintracht Frankfurt.

1. FC Köln - Eintracht Frankfurt
Mittwoch, 18.30 Uhr
LIVE auf SKY


Jaja, der FC... Letztes Jahr kamen die Fans aus dem Jubeln gar nicht mehr raus, in dieser Saison wären sie schon froh, wenn es endlich den ersten Zähler auf das Punktekonto geben würde. Was der Kölner Karnevalsverein hingelegt hat, ist ein klassischer Fehlstart. Vier Spiele, null Punkte und eine Niederlage in der Europa League. Da gibt es gar nichts zum Jubeln. Das ist weniger als mager. Das ist eine kleine Katastrophe. Aber, wie Manager Jörg Schmadtke schon einmal so schön während eines Höhenflugs betonte: Ruhig bleiben.


Also soll es gegen Eintracht Frankfurt mit dem ersten Sieg klappen. Die Quote - fast eine [2.9] - ist für einen Kölner Heimsieg extrem hoch. Deswegen könnte man damit gehen. Frankfurts [2.6] ist aber auch nicht schlecht. Wie auch immer: In Köln liegen die Nerven noch nicht blank. "Es ist eher eine mentale Geschichte, wie bereit du bist. Ich habe nicht den Eindruck, dass wir ein körperliches Problem haben. Ich muss nicht zwingend Jungs rausrotieren, weil sie körperlich nicht in der Lage wären, ein Spiel zu machen. Es geht eher darum, wer die Aufgabe annimmt, wer psychisch und mental so aufgestellt ist, dass er die schwierige Situation auch meistern kann", sagt Trainer Peter Stöger gegenüber dem Kicker.


Vielleicht schafft es ja Jhon Cordoba. Der Modeste-Ersatz mit einer Torquote von [3.6] würde sich mit einem erlösenden Siegtreffer in die Herzen der Rheinländer schießen und wäre beim FC angekommen. Nur eine Statistik spricht gegen einen FC-Sieg. In den letzten sechs Spielen wechselten sich beide Vereine immer mit Siegen ab und nach dem Kölner 1:0 im April - Torschütze Milos Jojic [4.5] - wären jetzt die Frankfurter wieder dran.


Empfohlene Wette
Sieg Frankfurt
Quote: [2.6]

More Fußball